Markenmagazin „DIVINE“ in New York mit dem „Astrid Award“ ausgezeichnet

Dienstag, 03. Mai 2016

 

Markenmagazin „DIVINE“ in New York mit dem „Astrid Award“ ausgezeichnet
Vor wenigen Tagen wurde das Kundenmagazin „DIVINE“ der französischen Premium-Automobilmarke DS Automobiles erstmals mit Silber in der Kategorie „Kundenmagazine Automotive“ ausgezeichnet. Der „Astrid Award“ ist ein internationaler und prestigeträchtiger Wettbewerb, der jährlich die besten Designs der Unternehmenskommunikation prämiert.


Für das Jahr 2015/2016 erhielt das DS Markenmagazin „DIVINE“ von der renommierten Jury, bestehend aus 50 angesehenen Designern aus Europa, Kanada, Asien und den USA, einen Silber-Award in der Kategorie „Kundenmagazine Automotive“ und konnte sich gegen insgesamt 550 eingereichte Publikationen durchsetzen. Die unabhängige New Yorker Organisation MerComm vergibt jährlich pro Wettbewerb und Kategorie einen Gold-, Silber-, Bronze- sowie Honors-Award für ausgezeichnete Unternehmenskommunikation.

 

„DIVINE“ steht für die Essenz der Marke DS Automobiles: für den Geist der Avantgarde, Mut, Innovation und Individualität. „DIVINE“ ist ein Magazin, das sich erzählerisch und visuell gegen Mainstream-Trends stemmt. Es reflektiert den Glanz des Exklusiven, aber auch den expliziten Bruch mit bestehenden Formen. „DIVINE“ ist mehr als ein automobiles Lifestyle-Luxusmagazin: Es porträtiert charakterstarke Menschen, die es in ihrem Bereich auf eigenen Wegen mit ungewöhnlichen Methoden bis ganz an die Spitze gebracht haben und widmet sich Querdenkern und Visionären. So begleitet „DIVINE“ in der aktuellen Ausgabe Barkeeper Charles Schumann auf einem Road-Trip durch Südfrankreich, stellt die holländische Modedesignerin Iris van Herpen vor, die 3D-Druck mit Handwerk kombiniert und lässt die junge Autorin Ronja von Rönne die Frage beantworten, warum Querdenker heute so dringend gebraucht werden.


Das Markenmagazin entstand in Zusammenarbeit mit der C3 Creative Code and Content GmbH, Europas führender Content Marketing Agentur. Klaus Hilger, Head of Content Unit bei C3: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist ein deutlicher Beleg dafür, dass unser journalistischer Anspruch aufgeht.“ Stephan Lützenkirchen, Direktor Kommunikation und externe Beziehungen bei der Groupe PSA in Deutschland, ergänzt: „Wir setzen mit der ‚DIVINE‘ auf hochwertige, optisch eindrucksvolle Inhalte und unterstreichen damit die Positionierung von DS Automobiles als globale Premiummarke."

 

Eine Leseprobe der „DIVINE“ finden Sie hier: http://www.hubert-burda-media.de/chameleon/outbox/public//Divine_Leseprobe.pdf