DS PERFORMANCE

Schaufenster unseres technologischen Know-hows

Mehr denn je angetrieben von Wagemut und Innovationsgeist, wollten wir kurz nach dem Entstehen von DS Automobiles im Jahr 2014 mit der Gründung einer Motorsportabteilung ein neues Kapitel aufschlagen: DS Performance.

Die Motorsportabteilung der Marke DS

In Kooperation mit unserem Partner Virgin Racing nimmt DS Performance zum dritten Mal an der FIA Formel E Meisterschaft teil. Der Antriebsstrang (Motor, Getriebe) unseres Rennwagens DSV-03 wurde in unseren Werkstätten in Versailles (Frankreich) konstruiert und entwickelt. Unser Ziel für diese Saison besteht nicht nur in neuen Siegen am Steuer des DSV-03, sondern auch in der weiteren Entwicklung von Rennwagen, von der wir bereits für unsere Serienmodelle im Technologiebereich profitieren.

Von der Rennstrecke auf die Straße

Das Fahren von Rennen mitten in der Stadt, ohne dabei Emissionen zu erzeugen, stellt für uns eine hervorragende Möglichkeit dar, auf Sie zuzugehen und Ihnen unser Bestes sowohl auf der Rennstrecke als auch an Bord unserer Fahrzeuge zu präsentieren. Die Teilnahme an der FIA Formel E-Meisterschaft ermöglicht uns, neue Technologien für unsere Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu verfeinern. Dies gilt insbesondere für den DS 7 CROSSBACK, unseren SUV der neuen Generation, der 2019 als erstes Modell mit dem E-TENSE-4x4-Antrieb ausgestattet wird. Ein Hybrid, so wie ihn sich DS vorstellt.

DS E-TENSE

Vom Traum zur Wirklichkeit


Bei seiner Erstvorstellung auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 hat der DS E-Tense das Publikum sofort begeistert. Mit seinen perfekt ausgewogenen Maßen (4,72 m Länge, 2,08 m Breite und 1,29 m Höhe) ist der DS E-Tense nicht einfach nur ein Concept Car,  er steht für viel mehr. Zunächst verrät er uns mehr über die stilistische und technologische Zukunft der Marke. Er kennt aber auch mehr als die mit komfortablem Teppichboden ausgestatteten Ausstellungsflächen der internationalen Automobilsalons. Der DS E-Tense hat bereits an den Formel-E-Rennen von Paris und Monaco teilgenommen und konnte sich auch schon im öffentlichen Straßenverkehr bewähren.

DS 3 PERFORMANCE

Einzigartige, dynamische Fahrzeuge, die Effizienz und Komfort mit mühelosem Fahrspaß und einem sensationellen Fahrgefühl verbinden.

Mit 153 kW/208 PS, einem Drehmoment von 300 Nm und dem 6-Gang-Getriebe mit spezifischer Abstufung demonstriert der DS 3 PERFORMANCE einmal mehr das Know-how der Marke, wenn es um Raffinesse geht.

Verbrauchs- und Emissionswerte:
DS 3 PERFORMANCE THP 208: kombiniert: 5,4 l/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert 125 g/km

Werte nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.   Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.

DS PERFORMANCE LINE

Sie haben ein Faible für dynamische Eleganz? Dann werden Sie die Modelle der PERFORMANCE Line mit ihrer unverwechselbaren, selbstbewussten Eleganz und Raffinesse und einer einzigartigen Liebe zum Detail begeistern.

DS PERFORMANCE: DAS TEAM

Xavier Mestelan Pinon (oben): 46 Jahre, Franzose, Direktor von DS Performance                                                   Vorsatz für die Saison 2017/2018: An die Zukunft zu denken, ohne die Vergangenheit zu vergessen.

Thomas Chevaucher (unten): 36 Jahre, Franzose, Technischer Direktor
Vorsatz für die Saison 2017/2018: Die vierte Saison zur besten seit unserem Einstieg in die Formel E machen.

Claire Magnant (oben): 33 Jahre, Französin, Rennleiterin                                                                              Vorsatz für die Saison 2017/2018: Von den Erfolgen in der Meisterschaft profitieren, um die Bekanntheit von DS zu steigern.

Didier Raso (unten): 40 Jahre, Franzose, Verantwortlich für Leistungssysteme und -elektronik                        Vorsatz für die Saison 2017/2018: Die Forschung noch weiter zu intensivieren, um das Potential des DSV-03 maximal auszunutzen.

Adrien Da Cunha Belvès (oben): 32 Jahre, Franzose, Leiter Kommunikation und Marketing
Vorsatz für die Saison 2017/2018: Die Formel E möglichst breit bekannt machen, weil sie es verdient!

UNSERE PARTNER

Total


Total als langjähriger Partner der Marke unterstützt uns auch in der Formel E.
Für den DSV-03 wurde von den Ingenieuren von Total im Forschungs- und Entwicklungszentrum Solaize (CReS) ein eigens maßgeschneidertes Getriebeöl entwickelt. Dieses Schmiermittel ermöglicht einen optimierten Wirkungsgrad des Getriebes und somit eine Senkung des Stromverbrauchs des Fahrzeugs. 

 

DS Virgin Racing

Wir haben unsere Partnerschaft mit Virgin Racing im Rahmen des letzten Rennens der ersten Formel-E-Saison in London im Juni 2015 bekanntgegeben. Zusammen wollen wir führend auf der Rennstrecke werden, aber nicht nur dort.