JETZT FÜR DS VIRGIN RACING ABSTIMMEN

Unsere DS Virgin Racing Fahrer brauchen Ihre Unterstützung.
Stimmen Sie vor jedem Rennen für Sam Bird und José María López ab, um ihnen beim Gewinnen des „Fan Boost“ zu helfen, bei dem die drei Piloten mit den meisten Stimmen fünf Sekunden lang von zusätzlichen 100 kJ Energie profitieren.


JETZT ABSTIMMEN

FIA Formel E in Marrakesch: DS Virgin Racing mit Podiumsplatzierung

Beim ePrix von Marrakesch überquerte Sam Bird die Ziellinie als Zweiter.
Dank des Podiumsplatzes des Briten und des zehnten Rangs von José María López erzielte DS Virgin Racing die ersten Punkte der Saison.


Mehr erfahren

DS Virgin Racing will in Marrakesch sein Potenzial unter Beweis stellen

Nach einer ermutigenden Leistung zu Beginn der FIA-Formel-E-Meisterschaft 2016/2017 in Hongkong will DS Virgin Racing im zweiten Rennen in Marrakesch Punkte einfahren.

 

Mehr erfahren

DS Virgin Racing in Marrakesch Rennwagen

  

Vielversprechender Rennauftakt für DS Virgin Racing

Das erste Rennen der Formel-E-Saison fand am 9. Oktober 2016 in Hongkong statt. Beide DS Virgin Racing Piloten qualifizierten sich hier für die zweite Startreihe.

 

Mehr erfahren

DS Virgin Racing beginnt die dritte Formel-E-Saison in Hongkong

Nach der Saison 2015/2016 der FIA Formel-E-Meisterschaft startet DS Virgin Racing an diesem Sonntag, 9. Oktober 2016, in Hongkong die dritte Saison.

 

Mehr erfahren

Formel E: DS Virgin Racing gibt neues Fahrerduo für die kommende Saison bekannt

In der Saison 2016/17 der Formel E Meisterschaft wird der zweifache FIA Tourenwagen-Weltmeister José María López als neuer Partner an der Seite des britischen Piloten Sam Bird für DS Virgin Racing an den Start gehen.

 

Mehr erfahren

Formel E in London: DS Virgin Racing nach dramatischem Finale auf Platz drei der Meisterschaft

Nach zehn Rennen auf vier Kontinenten mit vier Pole-Positions und vier Podiumsplatzierungen beendete DS Virgin Racing die Saison in der FIA Formel E auf Platz drei der Teamwertung.

Mehr erfahren

Formel E in London: DS Virgin Racing hofft auf elektrifizierendes Finale der zweiten Saison

DS Virgin Racing will die zweite Saison der FIA Formel E mit einem guten Ergebnis im Battersea Park in London beschließen. Dort bilden am 2. und 3. Juli die Läufe 9 und 10 das Finale.

Mehr erfahren

Formel E in Berlin: DS Virgin Racing rückt in der FIA Formel E-Tabelle aufs Podium vor

Nach einer starken Vorstellung von Jean-Éric Vergne beim FIA Formel E-Lauf in Berlin rückte das Team DS Virgin Racing in der Weltmeisterschaft auf den dritten Platz vor.

 

Mehr erfahren

Formel E in Berlin: DS Virgin Racing will auch beim deutschen Lauf für Furore sorgen

Hochmotiviert reist DS Virgin Racing am kommenden Wochenende zum Lauf der FIA Formel E in Berlin.

 

Mehr erfahren

Nächster Stopp: Berlin-Mitte

Nicht mehr lange, und die Formel E gastiert zum zweiten Mal in Berlin!

Mehr erfahren

Formel E in Paris: Virgin DS Racing begeistert bei anspruchsvollem Heimrennen

Starke Vorstellung bei der Paris-Premiere: Beim mit Spannung erwarteten FIA Formel E-Lauf von Frankreich überzeugt der DSV-01 auf ganzer Linie.

Mehr erfahren

Formel E: DS Virgin Racing hat Sieg beim ersten ePrix von Paris fest im Blick

Das erste Saisonrennen auf dem europäischen Kontinent findet am 23. April 2016 in der französischen Hauptstadt statt.

 

Mehr erfahren

   

Formel E in Paris: DS Virgin Racing bereitet sich auf elektrisierenden Lauf vor

Drei Tage vor dem ePrix von Paris rund um das „Hôtel des Invalides“ wird DS Automobiles in den Straßen der französischen Hauptstadt mit einem einzigartigen Auftritt für Aufsehen sorgen.

 

Mehr erfahren

Formel E: Rückschlag für DS Virgin Racing beim ePrix von Long Beach

Mit dem ePrix von Long Beach am 2. April 2016 startete die Formel E-Saison in ihre zweite Hälfte.

Der DS Virgin Racing Pilot Sam Bird überquerte die Ziellinie trotz seiner Pole Position als Sechster, nachdem ihn das Touchieren einer Reifenmauer um seine Siegchancen gebracht hatte.

Mehr erfahren

Formel E: Long Beach

DS Virgin Racing Piloten haben Punkte bei ePrix in Long Beach fest im Visier

DS Virgin Racing macht sich für die zweite Hälfte der Formel E-Saison bereit. Teamchef Alex Tai fordert volle Konzentration auf dem ePrix von Long Beach am 2. April 2016 und hofft auf eine starke Leistung der beiden Piloten Sam Bird und Jean-Éric Vergne in Kalifornien.

Mehr erfahren

FORMEL E: Sam Bird sammelt in Mexiko Punkte für DS Virgin Racing

Der DS Virgin Racing Pilot Sam Bird fuhr bei einem ereignisreichen Rennen auf dem 2,09 Kilometer langen Autodromo Hermanos Rodriguez im Herzen von Mexico City in die Punkte.

Mehr erfahren

Formel E: DS Virgin Racing will in Mexiko erneut erfolgreich sein

Am kommenden Wochenende gehen die beiden DS Virgin Racing Fahrer Sam Bird und Jean-Éric Vergne auf dem 2,092 Kilometer langen Autodromo Hermanos Rodriguez im Herzen von Mexiko City an den Start.

Mehr erfahren

DS Virgin Racing FAN BOOST:

Unterstützen Sie unser Team!

Stimmen Sie für unsere Rennfahrer Sam Bird und Jean-Éric Vergne ab und geben Sie den Beiden einen zusätzlichen FanBoost für ihr nächstes Rennen.

Mehr erfahren

DS Virgin Racing nimmt am ePrix von Paris teil

Eine Premiere für die französische Metropole!

DS Virgin Racing nimmt am Formel-E-Rennen am Samstag, den 23. April 2016 im Pariser Stadtviertel Invalides teil.

Mehr erfahren

DS Virgin Racing: Unglaublicher Sieg von Sam Bird in Buenos Aires

Mit der perfekten Kombination aus Talent, Geduld und Team-Management erzielte das DS Virgin Racing Team nach nur vier Rennen seinen ersten Sieg in dieser Saison.

Nachdem er sich durch Bestzeit im Super Pole die Pole Position sichern konnte, befand sich der Brite in der idealen Ausgangslage um sich den Sieg beim Buenos Aires ePrix zu holen.

Ein schönes Extra: Beide Piloten gewannen im Fan Boost, was ihre große Beliebtheit bei den Fans zeigte.

Verfolgen Sie den Mexiko-Stadt ePrix am 12. März und unterstützen Sie unsere Teams mit dem Fan Boost.

Für weitere Informationen zum DS Virgin Racing Formel E Team klicken Sie hier

Vergne erzielt nach wilder Aufholjagd erste Punkte für DS Virgin Racing in Uruguya!

Mit sechs wertvollen Zählern beim Punta del Este ePrix holte Jean-Éric Vergne seine ersten Punkte für das DS Virgin Racing Team.
„Ich bin wirklich zufrieden mit meiner Leistung“, erklärte Jean-Éric Vergne bei seiner Ankunft. „Von unserer Startposition aus, am Ende des Feldes, wäre es schwer gewesen, mehr herauszuholen. Ich habe voll attackiert und hatte großen Spaß, mich mit meinen Gegnern zu messen. Das Team hat ausgezeichnete Arbeit geleistet. Großer Dank geht außerdem an alle Fans, die mir geholfen haben, den Fan Boost zu gewinnen. Das macht einen großen Unterschied im Rennen aus.“

Das Team bereitet sich nun auf seine Weiterreise nach Buenos Aires vor, dem vierten Veranstaltungsort der FIA-Formel-E-Meisterschaft am 6. Februar 2016.

Für weitere Informationen zum DS Virgin Racing Formel E Team klicken Sie hier

Erstes Podium für DS Virgin Racing in Malaysia

Sam Bird holte in Putrajaya den ersten Podiumsplatz 2015/2016 für das DS Virgin Racing Team. „Dank seiner Hartnäckigkeit in Verbindung mit der Zuverlässigkeit des DS Antriebsstrangs haben wir heute ein Spitzenresultat erzielt. Ich möchte außerdem die Arbeit des gesamten Teams hervorheben, das kurz vor Rennstart mit vereinten Kräften unter Hochdruck am Austausch von zwei Fahrzeugteilen gearbeitet hat.“, so Alex Tai, Team-Chef von DS Virgin Racing.

Die FIA-Formel-E-Meisterschaft macht sich nun auf den Weg nach Uruguay, wo der nächste ePrix am 19. Dezember in Punta del Este stattfindet.

Für weitere Informationen zum DS Virgin Racing Formel E Team klicken Sie hier

DS Virgin Racing in Peking

Im Herzen der chinesischen Hauptstadt holte DS Virgin Racing Pilot Sam Bird seine ersten Punkte in dieser Saison.

Der Brite überquerte als Siebter die Ziellinie und holte damit sechs Punkte. Teamkollege Jean-Éric Vergne erreichte bei diesem Rennen (24.10.2015) Platz 12 und verpasste damit nur knapp die Top Ten.

Der nächste ePrix findet am 7. November in Malaysia statt.

Für weitere Informationen zum DS Virgin Racing Formel E Team klicken Sie hier