PERSONELLE VERÄNDERUNG BEI DS AUTOMOBILES: AGNES TESSON-FAGET WIRD DIREKTORIN PRODUKT

Dienstag, 5. April 2022

• Führungswechsel Produkt: Agnès Tesson-Faget wird neue Direktorin Produkt von DS Automobiles
• Weibliche Spitze: Bereits die zweite weibliche Produkt Direktorin in Folge
• Honorierung: Béatrice Foucher würdigt die gute Arbeit von Vorgängerin Marion David


Rüsselsheim, 5. April 2022. DS Automobiles verkündet den Führungswechsel an der Spitze des Bereiches Produkt. Auf Marion David, die seit 2018 als Direktorin für diesen Bereich zuständig war, folgt nun Agnès Tesson-Faget. Die Absolventin der HEC Business School verbrachte ihre gesamte Karriere bei der Schwestermarke Peugeot und übernimmt nun zum 1. April 2022 die internationale Leitung für den Produktbereich von DS Automobiles.

 

 

 

 

Agnès Tesson-Faget übernimmt zum 1. April 2022 die Stelle der Direktorin Produkt von DS Automobiles. Sie folgt auf Marion David, die seit 2018 die Position innehatte.

 

„Ich möchte zunächst Marion David herzlich für die mehr als dreijährige Arbeit als DS Produkt Direktorin danken und sie würdigen. Sie war verantwortlich für die erfolgreiche Markteinführung von drei neuen DS Modellen und hat die Umsetzung der Elektrifizierungsstrategie für die gesamte DS Baureihe maßgeblich vorangetrieben. Hierdurch konnte sie eine solide Basis für die weitere Entwicklung von DS Automobiles auf der ganzen Welt schaffen. Um diesen Weg weiterzuverfolgen, freue ich mich, Agnès Tesson-Faget im Managementteam der Marke willkommen zu heißen. Ihre Erfahrung im Automobilsektor in so unterschiedlichen Bereichen wie Finanzen, Marketing und Produkt sind allesamt von großem Wert für unser Unternehmen.“
Béatrice Foucher, CEO DS Automobiles

 

Agnès Tesson-Faget

Werdegang Agnès Tesson-Faget
Agnès Tesson-Faget begann ihre Karriere im Jahr 1996 innerhalb der Groupe PSA, genauer gesagt bei der Marke Peugeot, bei der sie bis heute ihre gesamte Karriere verbrachte. Die ersten Erfahrungen sammelte die Absolventin der HEC Business School in der Abteilung Interne Revision, woraufhin sie im Jahr 2000 als Stellvertreterin des Finanzdirektors zur Peugeot Tochter nach Japan ging. Ab dem Jahr 2003 war sie in der Controlling-Abteilung für die Region Asien-Pazifik zuständig.


2007 wechselte Agnès Tesson-Faget als stellvertretende Gebietsleiterin für Korea in das internationale Vertriebsmanagement, ehe sie ab 2009 weitere Verantwortungen in der Marketingabteilung (Marktmanagerin Russland-Ukraine-Indien) und 2011 die Leitung des CRM-Bereichs übernahm.


Seit 2012 hatte sie verschiedene Positionen im Produktmanagement inne: Zunächst war sie Produktprojektmanagerin des Peugeot 2008 (erste Generation), ab 2015 Product Development Executive und ab 2017 Product Executive des neuen Peugeot 308 und 308 SW.


Am 1. April 2022 wurde Agnès Tesson-Faget zur Direktorin Produkt von DS Automobiles ernannt. Sie berichtet direkt an Béatrice Foucher, Geschäftsführerin der Marke DS, und tritt zugleich dem Management Committee bei.