Freitag, 25. August 2017

 
DS und Ruinart

Exklusivität und Raffinesse: Ruinart und DS Automobiles bilden eine wertvolle Partnerschaft

Die exklusive Maison Ruinart und die junge französische Premiummarke DS haben eine
Partnerschaft vereinbart. 1729 gegründet, steht das älteste Champagnerhaus der Welt für das ständige Streben nach Qualität und passt somit perfekt zur Positionierung von DS Automobiles. Im Rahmen der nationalen Kooperation sind zahlreiche Aktionen geplant.

Ob Kunst, Kulinarik oder Mode: DS Automobiles ist bereits mehrere strategische Kooperationen eingegangen. Der jüngste Partner, die Maison Ruinart, blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück und verkörpert dieselben essenziellen Werte wie die junge französische Automobilmarke.

Angefangen mit einer genialen Idee, nahm die Familie Ruinart 1729 den Handel mit Champagner auf. Der Innovationsgeist aller Vertreter der Familie, die das Unternehmen leiteten, und der kompromisslose Anspruch auf Qualität sind verantwortlich dafür, dass Ruinart-Champagner fast 300 Jahre später seinen festen Platz an den renommiertesten Adressen Europas hat. Er gilt seit jeher als Referenzmarke für Liebhaber der exquisiten Cuvées.

Im Rahmen der Partnerschaft erwartet DS Interessenten bei ausgewählten Aktionen eine Kostprobe des edlen Ruinart-Champagners. Den Auftakt bildeten dabei die Classic Days rund um die malerische Kulisse von Schloss Dyck, wo auf dem Stand von DS Automobiles erstmals Ruinart-Champagner angeboten wurde.

Patrick Dinger, Direktor DS Automobiles in Deutschland: „Ruinart und DS Automobiles sind ideale
Kooperationspartner. Beide Marken verbindet sehr viel − insbesondere der beständige Wille, den Kunden Produkte von hoher Qualität anzubieten. Ich bin mir sicher, dass unsere Zusammenarbeit erfolgreich sein wird.“