Der Plug-in-Hybrid DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 und der rein elektrische DS 3 CROSSBACK E-Tense sind in Deutschland ab sofort bestellbar.

16. Juli 2019

- Der Plug-in-Hybrid DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 und der rein elektrische DS 3 CROSSBACK E-Tense sind in Deutschland ab sofort bestellbar.
- Nach dem Sieg der Formel E-Weltmeisterschaft am vergangenen Wochenende unterstreicht DS Automobiles mit den Bestellöffnungen seine Vorreiterrolle in puncto Elektromobilität.


„E-Tense“ bezeichnet die globale Vision von DS Automobiles für eine elektrische Zukunft der Mobilität. In der am vergangenen Wochenende zu Ende gegangenen Formel E-Saison 2018/19 stellte bereits der elektrisch angetriebene Rennwagen DS E-Tense FE 19 seine Leistungsfähigkeit unter Beweis. DS TECHEETAH sicherte sich sowohl den Titel in der Fahrer- als auch in der Herstellerwertung. Die Bestellöffnung der beiden elektrifizierten SUVs DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 und DS 3 CROSSBACK E-Tense ist ein weiterer Schritt in die elektrische Zukunft der französischen Premium-Marke.

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4

Der leistungsstarke Hybrid-Antrieb des DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 verbindet einen 147 kW (200 PS) starken PureTech-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren mit je 80 kW (109 PS). In Kombination mit dem Achtgang-Automatikgetriebe sowie Allradantrieb ergibt sich eine maximale Systemleistung von 220 kW (300 PS) und ein Drehmoment von 450 Nm. Dies ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,6 Sekunden.*

 

Die Verbrauchswerte des DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 sind wegweisend im Segment. Der SUV stößt lediglich 31 Gramm CO2-Emissionen pro Kilometer aus und verbraucht durchschnittlich 1,4 Liter Benzin pro 100 Kilometer. Der rein elektrische Verbrauch liegt bei 14,4 Kilowattstunden pro 100 Kilometer (nach WLTP).*

 

Der Fahrer kann zwischen vier Fahrmodi (Zero-Emission, Sport, Hybrid und Allrad) wählen. Zudem lässt sich mithilfe der Funktion e-Save bestimmen, wann rein elektrisch gefahren werden soll.

Durch die Batteriekapazität von 13,2 kWh erreicht der DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 58 Kilometer im reinen Elektrobetrieb und eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h.*

 

Die Batterie kann über eine 7,4kW-Wallbox innerhalb von einer Stunde und 45 Minuten voll aufgeladen werden. Zudem wurde der Plug-in-Hybrid mit einem leistungsstarken System zur Rekuperation der Brems- und Verzögerungsenergie ausgestattet („BRAKE“-Funktion), um die Reichweite zu vergrößern.

 

Neben dem neuen Antriebskonzept bietet der DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 weitere einzigartige Technologien, darunter DS CONNECTED PILOT (Autonomes Fahren Level 2), DS ACTIVE SCAN SUSPENSION (eine kamerabasierte aktive Dämpfersteuerung) sowie alle notwendigen Fahrer-Assistenzsysteme.

 

Der DS 7 CROSSBACK E-Tense 4x4 bietet dieselben Innenraumabmessungen wie das konventionelle Modell mit Verbrennungsmotor, da die Batterien unter der Rückbank angeordnet sind. Das charismatische Design und die Raffinesse von DS Automobiles kommen durch eine einzigartige Auswahl an Materialien (Alcantara oder Nappaleder) und die Liebe zum Detail in Sachen Verarbeitungsqualität zur Geltung.

DS 3 CROSSBACK E-TENSE: 100% ELEKTRISCH, DYNAMISCH, LEISE

Die elektrische Antriebseinheit des DS 3 CROSSBACK E-Tense besteht aus einem Elektromotor mit 100 kW (136 PS) und 260 Nm, einer Lithium-Ionen-Batterie mit 50 kWh und einem System zur Rückgewinnung der Brems- und Verzögerungsenergie. Der Kompakt-SUV überzeugt mit einer Reichweite bis zu 320 Kilometern im WLTP-Zyklus. Zudem wartet er mit einer Beschleunigung von 0 auf 50 km/h in nur 3,3 Sekunden auf.

 

Der DS 3 CROSSBACK E-Tense verfügt über einen sehr geringen Rollwiderstand und einen vibrationsfreien Antrieb. Die Batterie befindet sich unter dem Fahrzeugboden, was zu einem verbesserten Fahrverhalten führt.

 

Der Fahrer kann zwischen drei Antriebsmodi wählen: Eco, Standard und Sport. Im Eco-Modus wird die Reichweite optimiert, im Standard- und im Sport-Modus steht ein höheres Drehmoment zur Verfügung. Hinzu kommen zwei Optionen der Energierückgewinnung: NORMAL simuliert das Verzögerungsverhalten eines Verbrennungsmotors, BRAKE verzögert mit 1,3 m/s2.

 

Der Innenraum kann bereits vor dem Start temperiert werden. Auch durch den Einsatz der leistungsstarken Wärmepumpe, die die Temperatur der Batterie reguliert, trägt dies zur Erhöhung der Reichweite bei.

 

An einer öffentlichen Ladestation (100 kW) wird die Batterie innerhalb von 30 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen (entspricht 9 km/min). An der vernetzten DS Smart Wallbox mit 11 kW-Drehstrom (dreiphasig) erfolgt das vollständige Nachladen innerhalb von fünf Stunden. An der einphasigen Lösung mit 7,2 kW wird die Batterie innerhalb von acht Stunden vollständig aufgeladen.

 

Der rein elektrisch angetriebene DS 3 CROSSBACK E-Tense besticht durch die exklusive Karosseriefarbe „Kristall-Grau“, Elemente in Matt-Chrom und E-Tense Embleme. Die neue Heckschürze wurde speziell für ein Fahrzeug entwickelt, das kein Auspuffendrohr benötigt.

 

Die Betriebskosten sind mit denen eines DS 3 CROSSBACK mit 130 PS-PureTech-Benzinmotor und Automatikgetriebe vergleichbar.

 

* Alle Angaben gelten in Verbindung mit 19-Zoll-Rädern.

Verbrauchs- und Emissionswerte:
DS 3 CROSSBACK E-TENSE (50 kWh Batterie), Elektromotor, 100 kW: Energieverbrauch* kombiniert: bis zu 18,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km; Reichweite* bis zu 332 km, CO₂-Effizienzklasse A+

 

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 (Systemleistung 220 kW/300 PS): Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 1,6 l/100 km; Energieverbrauch* gewichtet, kombiniert: 17,4 kWh/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 36 g/km, Reichweite* 58 km; CO₂-Effizienzklasse A+

 

Die Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen diese häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden hier die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben ab dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um die individuellen CO₂-Emissionen nach WLTP für Ihr Fahrzeug zu erfahren, die für Ihre Kfz-Steuer herangezogen werden.


Die Angaben für Verbrauch und Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein zu Vergleichszwecken der einzelnen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen für ein umweltfreundliches Fahren und eine optimale Nutzung Ihres Fahrzeugs erhalten Sie auf DSautomobiles.de.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.


Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.