DS Performance News

AKTUELLES VON DS PERFORMANCE

ABB FIA FORMEL E: NEUE ÄRA BEI DS TECHEETAH

Nach einer spannenden und siegreichen Formel E-Saison 2018/2019 hat DS TECHEETAH heute bekanntgegeben, dass André Lotterer das Team mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

 

Mehr erfahren

DS TECHEETAH UND JEAN-ÉRIC VERGNE GEWINNEN DIE FORMEL E

DS TECHEETAH gewinnt nach einer unglaublichen Saison den Titel des Teamweltmeisters und Jean-Éric Vergne ist der erste Doppelweltmeister in der Geschichte der ABB FIA Formel E.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: DS TECHEETAH geht führend ins Finale von New York

Die letzten beiden Läufe der FIA Formel E-Saison 2018/2019 finden am Samstag, 13. Juli und Sonntag, 14. Juli in New York statt.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: Jean-Éric Vergne ist König von Bern

Mit einer herausragenden Leistung hat Jean-Éric Vergne in Bern die Pole Position erobert, das Rennen gewonnen und sich zudem den Titel des besten Voestalpine-Fahrers der europäischen Formel E-Rennen gesichert.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: DS TECHEETAH greift in Bern Podiumsplätze an

Der elfte Lauf der Formel E-Meisterschaft findet am 22. Juni in der schweizer Hauptstadt Bern statt. DS TECHEETAH geht führend in der Fahrer- und Teamwertung in das letzte europäische Rennen der Saison.

 

Mehr erfahren


ABB FIA FORMEL E: JEAN-ÉRIC VERGNE FESTIGT IN BERLIN DIE FÜHRUNGSPOSITION VON DS TECHEETAH

Jean-Éric Vergne hat in Berlin eine hervorragende Leistung gezeigt.Vom achten Platz gestartet, fuhr er aufs Podium und sicherte sich 15 wertvolle Punkte. 

 

Mehr erfahren

E-Prix Berlin

ABB FIA Formel E: DS TECHEETAH geht führend ins Heimrennen von André Lotterer

Nach neun von 13 Läufen der Formel E-Saison steht DS TECHEETAH mit 38 Punkten Vorsprung an der Spitze der Teamwertung.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: Fantastischer Sieg für DS TECHEETAH in Monaco

Jean-Éric Vergne startete in Monaco von der Pole Position.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: DS TECHEETAH will Führung in Monaco festigen

Der neunte Lauf der ABB FIA Formel E-Meisterschaft 2018/2019 findet am 11. Mai in Monaco statt.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: André Lotterer in Paris auf Platz zwei – DS TECHEETAH baut den Vorsprung in der Teamwertung aus

Bei der vierten Auflage des ePrix von Paris feierte André Lotterer mit Platz zwei einmal mehr eine Podiumsplatzierung und liegt damit in der Fahrerwertung nur einen Punkt hinter dem Erstplatzierten.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: DS TECHEETAH fährt mit großen Ambitionen nach Paris

Der zweite europäische Lauf der aktuellen Formel E-Saison in Paris ist sowohl ein Heimrennen für DS Automobiles als auch für Titelverteidiger Jean-Éric Vergne. 

 

Mehr erfahren

DS TECHEETAH

DS TECHEETAH übernimmt Führung in der FIA Formel E

Nach einem packenden Rennen in Rom sichert sich André Lotterer den zweiten Platz – damit übernimmt DS TECHEETAH die Führung in der Teamwertung der ABB FIA Formel E-Meisterschaft.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: Alle Wege führen DS TECHEETAH nach Rom

Seit dem Formel E-Sieg in China bereitet sich DS TECHHETAH mit vollem Einsatz auf den ePrix in Rom vor.

 

Mehr erfahren

ABB FIA Formel E: DS Performance blickt nach Sieg in China bereits auf die Saison 2019/2020

Während Jean-Éric Vergne und DS TECHEETAH China als Sieger mit dem DS E-Tense FE 19 verlassen, arbeiten die Techniker von DS Performance an der ersten Antriebsevolution für die nächste Saison.

 

Mehr erfahren

Sieg in Sanya

ABB FIA Formel E: Sieg Für DS TECHEETAH in Sanya

DS TECHEETAH und Jean-Éric Vergne feiern im chinesischen Sanya den ersten Sieg der ABB FIA Formel E-Saison 2018/2019.

Mehr erfahren

Heimrennen für DS Techeetah in Sanya

Das sechste Rennen der FIA Formel E-Meisterschaft führt DS TECHEETAH auf das chinesische Festland nach Sanya.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: Gute Leistung in Hongkong, aber keine Belohnung

Der fünfte Lauf der ABB FIA Formel E-Meisterschaft in Hongkong war gleichzeitig das fünfzigste Rennen der rein elektrischen Motorsportserie.

 

Mehr erfahren

Jean_Eric_Vergne

2019 dreht sich alles um E-TENSE

DS Automobiles begegnet der Energiewende mit vollem Elan und gab den Anstoß zum „NEW ENERGY. E-TENSE ERA- Summit“. Unter der Leitung von Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke, Jean-Éric Vergne, Formel-E-Meister und E-TENSE-Botschafter, wurde mit den eingeladenen E-Mobilitäts-Experten im Zeichen der E-TENSE Ära über das Engagement für eine nachhaltige Entwicklung im Bereich Transport debattiert. 

 

Mehr erfahren

DS Techeetah Mexico

FIA Formel E: Aufregendes Rennen für DS TECHEETAH in Mexiko

In dem Formel E-Rennen in Mexiko-Stadt hat André Lotterer das Ziel als Fünfter erreicht.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: DS TEECHETAH will in Mexiko Punkte einfahren

DS TECHEETAH ist auf dem Weg nach Mexiko-Stadt und will beim vierten Rennen der Saison 2018/2019 in der FIA Formel E-Meisterschaft weitere wertvolle Punkte gewinnen.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: Jean-Éric Vergne beim Internationalen Automobil-Festival in Paris ausgezeichnet

Der Weltmeister der FIA-Formel E-Saison 2017/2018 Jean-Éric Vergne ist mit dem „Grand Prix du Festival“ ausgezeichnet worden.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: Herausforderndes Rennen für DS TECHEETAH in Chile

DS TECHEETAH hat in Santiago de Chile einen herausfordernden ePrix voller überraschender Wendungen erlebt. Jean-Éric Vergne musste aufgeben, André Lotterer belegte den dreizehnten Platz.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: DS TECHEETAH fährt mit großen Ambitionen nach Santiago de Chile

Das erste FIA Formel E-Rennen in Südamerika führt DS TECHEETAH nach Santiago de Chile. Der dritte ePrix der Saison 2018/2019 startet am 26. Januar.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: DS TECHEETAH baut Vorsprung in der Meisterschaft aus

Das zweite Rennen der FIA Formel E-Meisterschaft 2018/2019 in Marrakesch war einer der mitreißendsten ePrix seit Beginn der elektrischen Motorsportserie.

 

Mehr erfahren

DS TECHEETAH IN MARRAKESCH

FIA Formel E: DS TECHEETAH startet unter besten Voraussetzungen in Marrakesch

Das neue Team DS TEECHETAH hatte einen großartigen Start in die FIA Formel E-Saison 2018/2019. Beide Piloten schlossen das erste Rennen mit Plätzen unter den Top 5 ab.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: DS TECHEETAH übernimmt nach dem ersten Rennen die Führung

Nach einem spannenden Rennen überquerte der Titelverteidiger Jean-Éric Vergne im DS E-TENSE FE19 die Ziellinie als Zweiter.


Mehr erfahren

FIA Formel E: DS TECHEETAH startet in die neue Saison mit dem DS E-TENSE FE19

Am kommenden Samstag, 15. Dezember 2018, beginnt die neue Saison der FIA Formel E-Meisterschaft – mit 22 Rennwagen der neuesten Generation, neuen Strecken, neuen Fahrern und neuem Reglement.

Mehr erfahren

Formel E-Testfahrten in Diriyya: Tatiana Calderón fährt für DS TECHEETAH

Bei den FIA Formel E-Testfahrten am 16. Dezember 2018 in Diriyya startet Tatiana Calderón als Testpilotin im DS E-Tense FE 19.

 

Mehr erfahren

FIA Formel E: André Lotterer und Jean-Éric Vergne fahren 2018/2019 für DS TECHEETAH

DS Automobiles geht ab der kommenden Saison 2018/2019 in Kooperation mit Techeetah an den Start der FIA Formel E-Meisterschaft. Im Vorfeld des Pariser Automobilsalons stellte der Rennstall DS TECHEETAH Jean-Éric Vergne und André Lotterer als sein neues Fahreraufgebot vor.

Mehr erfahren

DS_TECHEETAH

FIA Formel E: DS Automobiles und Techeetah gehen strategische Partnerschaft ein

DS Automobiles engagiert sich seit 2015 in der FIA Formel E-Meisterschaft.

Mehr erfahren

FIA Formel E: Jean-Éric Vergne und André Lotterer testen DS E-TENSE FE 19

DS Performance – die Motorsportabteilung von DS Automobiles – startet die ersten Testläufe für die Saison 2018/2019 der FIA Formel E-Meisterschaft.

Mehr erfahren

DS Elektrofahrzeuge

DS Automobiles elektrifiziert alle künftigen Modelle

Ab 2025 werden alle Modelle von DS Automobiles ausschließlich als elektrifizierte – hybride oder rein elektrisch angetriebene – Versionen verfügbar sein.

 

Mehr erfahren

DS E-TENSE FE 19 von DS Automobiles: Der Inbegriff von französischem Know-how in der Formel E

Nach neun von 13 Läufen der Formel E-Saison steht DS TECHEETAH mit 38 Punkten Vorsprung an der Spitze der Teamwertung.

 

Mehr erfahren