UNSERE FAHRER 2019/2020

Jean-Éric Vergne

Jean-Éric Vergne

Jean-Éric begann mit vier Jahren das Kartfahren auf der Strecke von Cormeilles-en-Vexin , die seinem Vater im Großraum Paris gehörte. Im Jahr 2012 wurde Jean-Éric der jüngste französische Formel-1-Pilot aller Zeiten als er in das Toro Rosso-Team aufgenommen wurde. Jean-Éric, der bereits von 2015 bis 2016 mit dem DS Virgin Racing Team als herausragender Fahrer unterwegs war, ist der einzige Fahrer, der die Meisterschaft zweimal in Folge gewonnen hat. Für diese neue Saison wird er versuchen, seinen Fahrertitel zu verteidigen und DS TECHEETAH die erste Position unter den Konstrukteuren zu bewahren.

          

António Félix Da Costa

António Félix Da Costa, der von Anfang an in dieser Meisterschaft dabei war, hat 54 Rennen absolviert, in denen er viele Pole-Positions, Podiumsplätze und zwei Siege (Buenos Aires und Riad) erzielte. In der vergangenen Saison belegte er in der Fahrer-Gesamtwertung den 6. Platz. Für die Saison 2019-2020 tritt er neben Jean-Éric Vergne in das Meisterteam DS TECHEETAH ein.

António Félix Da Costa