Die Meisterschaft Die Formula-E Weltmeisterschaft ist zurück für eine siebte Saison und wird zur ABB FIA Formula-E Weltmeisterschaft

KURZÜBERSICHT

Die FIA Formula-E Weltmeisterschaft ist die erste Serie, bei der 100 % elektrische Einsitzer in den größten Städten der Welt antreten. Sie wurde 2014 von Alejandro Agag mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Mobilität zu fördern.

Zeitplan am Renntag

1. Freies Training (45 Minuten)
2. Freies Training (30 Minuten)
Qualifying
Super Pole
Rennstart
Siegerehrung

FIA FORMULA-E: RENNTAG UND REGELN

Ein Formula-E-Renntag läuft üblicherweise immer gleich ab:

Die Fahrer haben ein Auto für das gesamte Rennen. Laut Reglement muss ein ePrix 45 Minuten + 1 Runde lang sein.

Der Fahrer, der als erster die Ziellinie überfährt, holt 25 Punkte für die Meisterschaft, der zweite 18, der dritte 15 usw. Der zehnte Fahrer erhält den letzten verteilten Punkt. Das gleiche Prinzip gilt für die Teamwertung, wobei 3 Bonuspunkte für die Pole Position und ein Punkt für die schnellste Rennrunde verteilt werden.