IN OFFIZIELLEM DIENSTE: DS 9 E-TENSE AB SOFORT IM EINSATZ FÜR FRANZÖSISCHE BOTSCHAFTERIN IN DEUTSCHLAND

Donnerstag, 21. April 2022

• Ausgeliefert: Die französische Botschafterin in Berlin, Anne-Marie Descôtes, wird ab sofort in einem schwarzen DS 9 E-Tense mit Diplomatenpaket chauffiert
• Umweltbewusst: Plug-in-Hybrid-Technologie sorgt für ökologische Fortbewegung im Staatsdienst
• Stattlich: Die Premiumlimousine bietet optimalen Komfort für die gehobenen Ansprüche

 

Rüsselsheim, 21. April 2022. Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland, ist ab sofort in einem schwarzen DS 9 E-Tense unterwegs. Der DS 9 E-Tense bietet der Diplomatin optimale Bedingungen und Komfort für die eigenen Dienstfahrten. Weiterer Entscheidungsgrund für den DS 9 E-Tense war der ökologische Aspekt des teilelektrischen Fahrens. Zu hochoffiziellen Anlässen, wie dem Besuch des französischen Präsidenten, kann der DS 9 E-Tense – dank Diplomatenpaket – mit französischen Flaggen geschmückt werden.

 

 

Anne-Marie Descôtes ist seit dem 6. Juni 2017 Botschafterin Frankreichs in Deutschland. Ab sofort wird die offizielle Vertreterin Frankreichs von einem schwarzen DS 9 E-Tense mit Diplomatenpaket zu sämtlichen dienstlichen Anlässen chauffiert. Am Pariser Platz in Berlin, dem Sitz der französischen Botschaft, nahm die Diplomatin nun ihr neues Fahrzeug in Empfang. 

 

„Wir haben den DS 9 gewählt, da diese Limousine die Tradition der französischen Spitzenklasse im Premiumsegment der Automobilindustrie widerspiegelt, aber vor allem, weil er perfekt meinen Bedürfnissen entspricht. In meiner Funktion als französische Botschafterin in Deutschland bin ich sehr oft auf Dienstreise und ich begleite die Mitglieder der Regierung und andere hochrangige Vertreter bei ihren Besuchen in Deutschland. Mein Fahrzeug ist daher ein Arbeitsort, und der DS 9 bietet mir die besten Komfortbedingungen, um meiner Aufgabe als Botschafterin nachzukommen.“
Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland

 

DS 9 E-TENSE
DS 9 E-TENSE

Bewusst fiel die Entscheidung auf eine Plug-in-Hybrid-Version, wodurch kürzere Strecken innerhalb Berlins ab sofort reinelektrisch zurückgelegt werden können.

 

„Dass der DS 9 ein Hybridfahrzeug ist, war ein wichtiges Kriterium für unsere Entscheidung. Der ökologische Wandel steht im Mittelpunkt des öffentlichen Handelns Frankreichs und seiner Diplomatie, und unsere Botschaft in Berlin hat sich selbst mit der Entwicklung ihrer Fahrzeugflotte und auch der Senkung ihres Energieverbrauchs diesem Vorhaben verschrieben. Das Fahrzeug der Botschafterin sollte als Beispiel für diese Bemühungen dienen.“
Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland

 

„Wir haben uns sehr gefreut, als die Anfrage der französischen Botschaft für einen DS 9 E-Tense an uns herangetragen wurde. Es ist für uns eine besondere Ehre, die offizielle Vertreterin Frankreichs in Deutschland mit einem unserer DS Fahrzeuge ausstatten zu dürfen. Dank seiner eleganten Erscheinung, den hervoragenden Komforteigenschaften und dem besonderen Raumangebot im Fond eignet sich unser Flaggschiff natürlich ideal für den Arbeitsalltag und die offiziellen Auftritte der Botschafterin.“
Lukas Dohle, Managing Director DS Deutschland

Kennzeichen verrät diplomatische Zugehörigkeit
Im Diplomatenpaket des DS 9 E-Tense enthalten sind unter anderem zwei Fahnenhalter seitlich hinter den Frontscheinwerfern. Die Fahnen selbst dürfen nur zu den wichtigsten Anlässen montiert werden, wie dem Besuch des französischen Präsidenten. Dass sich die neue Limousine auch ohne Fahnen als offizielles Fahrzeug der Botschaft offenbart, ist dem Diplomatenkennzeichen (beginnend mit „0“) zuzuschreiben. Das gelernte Kennzeichen hat mit dem DS 9 E-Tense jedoch eine Neuerung erfahren: Erstmals trägt es ein zusätzliches „E“ am Ende – dank Plug-in-Hybrid-Antrieb.

 

DS 9 – Komfort trifft Eleganz
Der DS 9 ist das Flaggschiff der Pariser Premiummarke DS Automobiles. Seit März 2021 ist der DS 9 in Deutschland bestellbar. Die Premiumlimousine wird als Benziner (Verbrauch DS 9 PureTech 225 (165 kW): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 7,0-6,8 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 158-155 g/km) sowie in verschiedenen Plug-in-Hybrid-Versionen mit bis zu 360 PS (265 kW) angeboten (Verbrauch DS 9 E-Tense 4x4 360 (Systemleistung: 265 kW/360 PS): Energieverbrauch (gewichtet*, kombiniert): 1,8 l/100 km und 15,5 kWh Strom/100 km; elektrische Reichweite (kombiniert): 51 km (EAER); CO₂-Emissionen (gewichtet*, kombiniert): 41 g/km).

 

Die elegante Limousine zeichnet sich neben dem eindrucksvollen Design durch den besonderen Komfort aus. Das Focal Sound System sowie die 3,96 mm Verbundverglasung (rundum) in Kombination mit dem Elektroantrieb sorgen für eine außergewöhnliche Atmosphäre im Innenraum. Auch der Sitzkomfort setzt Maßstäbe im Segment: Sitzheizung, -massage und -ventilation verwöhnen nicht nur die Passagiere der vorderen Reihe, sondern auch im Fond. Der Fahrkomfort wird durch das kommod abgestimmte Fahrwerk und die kamerabasierte, aktive Federung DS Active Scan Suspension unterstützt.

 

Der große Radstand von 2,90 Metern kommt vollumfänglich dem Fond zugute. Hier lassen sich geschäftliche Termine ideal aus dem Auto erledigen. Die hochwertigen Materialien, wie beispielsweise das bayrische Nappaleder, die gravierten Metallelemente „Clous de Paris“ oder die Perlenstickerei, runden das Wohlfühlkonzept ab. 

* Die Werte wurden nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt.


Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, die kostenlos über www.dat.de erhältlich sind.


Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.