NIEDRIGSTE CO2-EMISSIONEN PRO KILOMETER: DS AUTOMOBILES BLEIBT FÜHREND BEI DER ENERGIEWENDE IN EUROPA

Donnerstag, 10.03.2022

• E-Spitze: DS Automobiles verbleibt Multi-Energy-Marke mit geringsten CO2-Emissionen
• E-Intelligenz: Moderne Anwendungen unterstützen bei effizienter Fahrweise
• E-Offensive: Bereits die Hälfte der DS-Zulassungen elektrifiziert

 

Rüsselsheim, 10. März 2022. DS Automobiles ist seit 2020 die Multi-Energy-Marke (Marke mit unterschiedlichen Antriebsarten) mit den geringsten CO2-Emissionen pro Kilometer. Auch die neusten Auswertungen zeigen dieses Bild: Mit 97,3 Gramm CO2 je Kilometer führt DS Automobiles die Statistiken weiter an. Moderne Anwendungen unterstützen die DS-Fahrer dabei, die Effizienz der eigenen Fahrweise noch weiter zu maximieren. In Deutschland wird bereits jedes zweite Fahrzeug mit elektrifiziertem Antrieb zugelassen. Ab 2025 verkauft DS nur noch elektrifizierte Modelle.

Unter den dreißig meistverkauften Automarken in Europa nimmt DS Automobiles bei den durchschnittlichen CO2-Emissionen den ersten Platz unter den Multi-Energy-Marken ein (Marken mit unterschiedlichen Antriebsarten). Mit einem Ausstoß von 97,3 g/km nach dem WLTP-Zyklus ist DS Automobiles ein Vorreiter der Energiewende.

 

PLUG-IN-HYBRIDE: RICHTIGE NUTZUNG IM VISIER

Wenn es um die Nutzung von Plug-in-Hybridmodellen geht, werden die DS-Fahrer der Plug-in-Hybrid-Reihen als vorbildlich gelobt: Die durchschnittliche Tagesfahrleistung der Kunden des DS 7 Crossback E-Tense und dem DS 9 E-Tense beträgt 72 Kilometer bei einer 70%igen Auslastung des Elektromotors. Rekorde werden in Portugal und Belgien mit Raten von 78 bzw. 77% erreicht.

 

Die Anwendung Plug-In Reminder, die automatisch auf das Infotainment-System der DS Plug-in-Hybrid-Modelle heruntergeladen wird, erinnert Fahrer ans Laden, wenn diese ihr Auto nicht oft genug an eine Ladestation anschließen: Eine erste Warnung erscheint in Form eines Vorschlags nach fünf Tagen und mindestens zehn Fahrten ohne Aufladen. Die Anwendung rät, das Auto aufzuladen, um die Nutzung des Plug-in-Hybrid-Antriebs zu maximieren. Es folgen tägliche Meldungen bis zu einer monatlichen Erinnerung nach 100 Fahrten ohne Aufladung.

NIEDRIGSTE CO2-EMISSIONEN

DS ENERGY COACH: JEDE BREMSUNG ZÄHLT
Die mit DS Performance und dem zweifachen Formel-E-Champion Jean-Éric Vergne für den DS 9 E-Tense 4x4 360 (Energieverbrauch (gewichtet*, kombiniert): 1,8 l/100 km und 15,5 kWh Strom/100 km; rein elektrische Reichweite (kombiniert): 51 km (EAER); CO₂-Emissionen (gewichtet*, kombiniert): 41 g/km) entwickelte Anwendung DS Energy Coach hilft dem Fahrer, die Energierückgewinnung während der Verzögerungsphasen zu optimieren. Die Punktzahlen werden auf dem zentralen Bildschirm angezeigt.

 

 

„Als zweifacher Formel-E-Champion und Botschafter von DS Automobiles wollte ich mich für das Projekt DS 9 E-Tense 4x4 360 engagieren und eine Anwendung entwickeln, die bei jedem Bremsvorgang die Effizienz analysiert. Der DS Energy Coach, der direkt vom 100%igen Elektro-Rennsport inspiriert ist, ermöglicht es dem Fahrer, seine Bremsleistung zu sehen und seinen Regenerationswert zu verbessern. Es ist ein unschätzbares Werkzeug, um im Alltag wettbewerbsfähig zu sein!“
Jean-Éric Vergne, Formel-E-Champion 2019 & 2020

 


E-VORREITER
Seit der Gründung hat DS Automobiles die Elektrifizierung in den Mittelpunkt der eigenen Strategie gestellt und bietet seit 2019 eine zu 100% elektrifizierte Produktpalette an. Mit dem 100% elektrischen DS 3 Crossback E-Tense (Stromverbrauch (kombiniert): 16,2-15,9 kWh/100 km; elektrische Reichweite (kombiniert): 328-340 km; CO₂-Emission: 0 g/km), dem Plug-in-Hybrid DS 4 E-Tense (Energieverbrauch (gewichtet*, kombiniert): 1,4-1,3 l/100 km und 15,2-14,6 kWh Strom/100 km; elektrische Reichweite (kombiniert): 57-60 km (EAER); CO₂-Emissionen (gewichtet*, kombiniert): 32-29 g/km), dem DS 7 Crossback E-Tense und dem DS 9 E-Tense mit bis zu 360 PS wird jeder DS mit einem elektrifizierten Antrieb angeboten.


Bereits jedes zweite von DS Automobiles in Deutschland zugelassene Fahrzeug ist dabei elektrisch unterwegs – Tendenz stark steigend (Quelle: KBA).


Ab 2024 wird DS Automobiles nur noch rein elektrische Modelle auf den Markt bringen. 2025 werden sämtliche reinen Verbrenner aus dem Portfolio gestrichen und nur noch vollelektrische Modelle und Plug-in-Hybride angeboten.


Über die Entwicklung der Antriebseinheiten hinaus arbeitet DS Automobiles im Rahmen des von Stellantis verfolgten Ansatzes an der Verringerung des industriellen CO2-Fußabdrucks. Ehrgeizige Forschungsarbeiten werden im Rahmen der Beteiligung an der Energiewende durch die Entwicklung innovativer Materialien fortgesetzt. Die gesamte Strategie von DS zielt darauf ab, Effizienz, Dynamik und Raffinesse zu verbinden. Sie garantiert auch angesichts der strenger werdenden Vorschriften für den Autoverkehr – insbesondere in den Stadtzentren – eine uneingeschränkte Mobilität.

* Gewichtete Werte sind Mittelwerte für Kraftstoff- und Stromverbrauch von extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeugen bei durchschnittlichem Nutzungsprofil und täglichem Laden der Batterie.


Verbrauch, CO₂-Emissionen und Reichweite eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Energieausnutzung durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.


Weitere Informationen zum offiziellen Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.