E-Prix, London

Mittwoch, 21. Juli 2021

Mehr als fünf Jahre ist es her, dass London Gastgeber des E-Prix war, doch am 24. und 25. Juli ist es wieder so weit: Die Formula-E kehrt zurück in die britische Hauptstadt. Die 2,34 km lange Strecke des Doppelrennens führt die Fahrer durch die historische Kulissen der East London Docklands am Ufer der Themse. Es wurden einige Veränderungen am Streckenverlauf vorgenommen, um einen problemlosen und dynamischen Ablauf zu gewährleisten. So wurde unter anderem eine S-Kurve am Anfang der Strecke durch eine langsamere Kurvenkombination ersetzt und an anderer Stelle eine Haarnadelkurve ergänzt. Da ein Streckenabschnitt auch durch das Gebäude des Messegeländes führt, wurde der Betonboden der Halle mit einer speziellen Beschichtung versehen, um für mehr Grip und Sicherheit zu sorgen.

Aufgrund der Tribünen im Innenraum ist die Anzahl der Zuschauer Pandemie-bedingt begrenzt. Insgesamt können 2.720 Zuschauer das Event live vor Ort erleben. Trotz eingeschränkter Zuschauerzahlen verspricht Event Director McCudden jedoch eine spannende Darbietung: "Wir werden es so spektakulär wie möglich machen"

 

Das DS TECHEETAH Team blickt der kommenden Herausforderung mit Spannung entgegen.