Unsere Motorsportabteilung

DS PERFORMANCE

Schaufenster unseres technologischen Know-hows

 

Mehr denn je angetrieben von Wagemut und Innovationsgeist, wollten wir kurz nach dem Entstehen von DS Automobiles im Jahr 2014 mit der Gründung einer Motorsportabteilung ein neues Kapitel aufschlagen: DS Performance.

Motorsport bei DS Automobiles

Der Spirit of Avantgarde von DS Automobiles spiegelt sich auf der Rennstrecke wieder: Als einziger französischer Automobilhersteller engagiert sich DS mit dem Rennstall DS Performance bei der FIA Formel E-Weltmeisterschaft. Bereits seit 2015 verzeichnet das Team zahlreiche Erfolge bei der elektrischen Rennserie und hofft mit dem neuen Monocoque DS E-Tense FE19 auf weitere Siege in der kommenden Saison.

Der neue Einsitzer von DS Performance läutet eine neue Ära in der FIA Formula E ein. Es überzeugt sowohl durch seine einzigartige, mattschwarz-goldene Lackierung als auch durch extreme Geschwindigkeiten und Energieeffizienz dank der Leistungen der Ingenieure von DS Performance.

Von der Rennstrecke auf die Straße

Das Fahren von Rennen mitten in der Stadt, ohne dabei Emissionen zu erzeugen, stellt für uns eine hervorragende Möglichkeit dar, auf Sie zuzugehen und Ihnen unser Bestes sowohl auf der Rennstrecke als auch an Bord unserer Fahrzeuge zu präsentieren. Die Teilnahme an der FIA Formel E-Meisterschaft ermöglicht uns, neue Technologien für unsere Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu verfeinern. Dies gilt insbesondere für den DS 7 CROSSBACK, unseren SUV der neuen Generation, der 2019 als erstes Modell mit dem E-TENSE-4x4-Antrieb ausgestattet wird. Ein Hybrid, so wie ihn sich DS Automobiles vorstellt.

DS E-TENSE

Vom Traum zur Wirklichkeit


Bei seiner Erstvorstellung auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 hat der DS E-Tense das Publikum sofort begeistert. Mit seinen perfekt ausgewogenen Maßen (4,72 m Länge, 2,08 m Breite und 1,29 m Höhe) ist der DS E-Tense nicht einfach nur ein Concept Car,  er steht für viel mehr. Zunächst verrät er uns mehr über die stilistische und technologische Zukunft der Marke. Er kennt aber auch mehr als die mit komfortablem Teppichboden ausgestatteten Ausstellungsflächen der internationalen Automobilsalons. Der DS E-Tense hat bereits an den Formel-E-Rennen von Paris und Monaco teilgenommen und konnte sich auch schon im öffentlichen Straßenverkehr bewähren.

DS PERFORMANCE LINE

Sie haben ein Faible für dynamische Eleganz? Dann werden Sie die Modelle der PERFORMANCE Line mit ihrer unverwechselbaren, selbstbewussten Eleganz und Raffinesse und einer einzigartigen Liebe zum Detail begeistern.

DS PERFORMANCE: DAS TEAM

Xavier Mestelan Pinon (oben): 46 Jahre, Franzose, Direktor von DS Performance.

Thomas Chevaucher (unten): 36 Jahre, Franzose, Technischer Direktor.

Claire Magnant (oben): 33 Jahre, Französin, Rennleiterin.

Didier Raso (unten): 40 Jahre, Franzose, Verantwortlich für Leistungssysteme und -elektronik

Adrien Da Cunha Belvès (oben): 32 Jahre, Franzose, Leiter Kommunikation und Marketing.

UNSERE PARTNER

DS TECHEETAH

DS Automobiles engagiert sich seit 2015 bei der FIA Formel E-Meisterschaft. Ab der Saison 2018/19 wird die französische Premiummarke gemeinsam mit Techeetah das neue Monocoque DS E-TENSE FE 19 einsetzen.

Total

Total als langjähriger Partner der Marke unterstützt uns auch in der Formel E.
Für den DS E-Tense FE 19 wurde von den Ingenieuren von Total im Forschungs- und Entwicklungszentrum Solaize (CReS) ein eigens maßgeschneidertes Getriebeöl entwickelt. Dieses Schmiermittel ermöglicht einen optimierten Wirkungsgrad des Getriebes und somit eine Senkung des Stromverbrauchs des Fahrzeugs.