DS blickt in die Zukunft: Luxuriös, komfortabel und umweltbewusst

14. Juli 2020

• Zukunftsvision: Das Concept Car DS AERO SPORT LOUNGE veranschaulicht die Zukunft von DS Automobiles

• „Sustainoble“: Die Symbiose aus Luxus und Umweltbewusstsein

• Am Puls der Zeit: Elektrifizierung als Herzstück der DS Strategie

 

Gerade erst hat die junge Pariser Premium-Marke der Groupe PSA zwei hervorragende Ergebnisse verkündet: DS Automobiles ist mit weniger als 80 Gramm CO2-Emissionen die führende Multi-Energy-Marke in Europa und verzeichnet im ersten halben Jahr den vergleichsweise besten Zulassungsverlauf im Vergleich zu Markt und Vorjahr1. Entsprechend positiv blickt die Marke in die Zukunft. Seit der Gründung steht DS Automobiles für besonderes Design, Innovation und Komfort. Das Concept Car DS AERO SPORT LOUNGE verkörpert diese Werte auf einzigartige Art und Weise und gibt außerdem einen Ausblick auf die Zukunft der Marke: luxuriös, komfortabel, umweltbewusst und elektrisch.

Blick in die Zukunft: Concept Car DS AERO SPORT LOUNGE


Mit dem DS AERO SPORT LOUNGE ist es gelungen, Effizienz neu zu erfinden, ohne Kompromisse in puncto Charakter und Design einzugehen. DS Automobiles präsentiert eine neue Form des Automobils. Die Proportionen und die Karosserie sind so entwickelt worden, dass sie optimale aerodynamische Effizienz erzielen. Die Länge (fünf Meter) und die abfallende Dachlinie des DS AERO SPORT LOUNGE reduzieren zusätzlich den Luftwiderstand. Die Luft wird am Kühlergrill über seitliche Lufteinlässe an den 23-Zoll-Rädern vorbeigeführt.

DS Aero Sport Lounge

Die automobile Revolution findet auch im Innenraum statt. Bildschirme werden virtuell und interaktiv. Die Oberfläche erwacht zum Leben, um neue Formen des Infotainments erleben zu können. Alle für den Fahrer notwendigen Informationen werden dank Augmented Reality auf die Windschutzscheibe projiziert. Die Mittelarmlehne dient dabei als Schaltzentrale. Sie erkennt und interpretiert mittels Gestensteuerung jede Handbewegung und reagiert entsprechend. Sobald die Sensoren eine Bewegung registrieren, senden winzige Lautsprecher eine Ultraschall-Welle zurück, sodass der Nutzer ein direktes Feedback erhält.

DS Aero Sport Lounge

„Sustainoble“: Nachhaltiger Luxus


Thierry Metroz, Direktor Design DS Automobiles: „DS Automobiles steht für Avantgarde. Wir wissen, dass unter unseren Kunden auch weiterhin eine große Nachfrage nach SUV besteht. Gleichzeitig müssen wir neue, innovative Lösungen entwickeln. Der DS AERO SPORT LOUNGE ist ein Beitrag zu einer neuen automobilen Ära. Luxus ist mit Umweltbewusstsein vereinbar. Das Concept Car lässt unsere künftigen Modelle erahnen. Unsere technologischen und avantgardistischen Lösungen bringen das Design perfekt zur Geltung. Ich nenne es ‚sustainoble‘: sustainable – also nachhaltig – und nobel zugleich.“

Das ständige Experimentieren mit Materialien und Techniken aus der Handwerkskunst im DS DESIGN STUDIO PARIS ist seit der Gründung des Pariser Premium-Herstellers ein Markenzeichen. Das Streben nach Raffinesse und Individualität vernachlässigt dabei nicht den Aspekt der Nachhaltigkeit, wie der DS AERO SPORT LOUNGE zeigt. Der Innenraum zeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien wie Baumwollsatin, geflochtene Mikrofaser oder Stroh aus, die der Kabine eine einzigartige sowie exklusive Umgebung in perfekter Harmonie mit der Natur verleihen. Die sogenannte Strohmarketerie ist ein fast vergessenes Kunsthandwerk, das bereits im 17. Jahrhundert auf Oberflächen zur Anwendung kam. Es wurde nicht nur in volkstümlichen, sondern auch in fürstlichen Kreisen geschätzt und besteht aus einem Muster aus aufgeschnittenem und geglättetem Stroh, das golden glänzt. Diese besondere Oberfläche ist in Zusammenarbeit mit dem Pariser Atelier Lison de Caunes entstanden und vereint Handwerkskunst und Technologie.

Die Zukunft von DS ist elektrisch

Bereits seit 2015 engagiert sich DS Automobiles in der Formel E und konnte hier bereits zahlreiche Siege feiern. So ist das DS TECHEETAH Team auch in der aktuellen Saison 19/20 Spitzenreiter in Team- und Einzelwertung und unterstreicht damit seine Vorreiterrolle in Sachen Elektromobilität.

Auch das Concept Car DS AERO SPORT LOUNGE ist vollelektrisch unterwegs und auf Effizienz getrimmt. Neben den aerodynamischen Linien ist auch der 500 kW (680 PS) starke Elektromotor mit 650 Kilometer Autonomie wegweisend. Anders als manch anderes Concept Car ist der DS AERO SPORT LOUNGE dabei zum tatsächlichen Fahren konzipiert.

 

Aktuell besteht die elektrifizierte Modellpalette von DS Automobiles aus dem vollelektrischen DS 3 CROSSBACK E-TENSE und dem Plug-In-Hybriden DS 7 CROSSBACK E-TENSE mit Allrad und 220 kW (300 PS). Eine weitere Plug-In-Hybridvariante mit Frontantrieb und 165 kW (225 PS) ist für den DS 7 CROSSBACK bereits angekündigt. Der DS 9 kommt Ende des Jahres und wird in drei Plug-In-Hybridvarianten verfügbar sein.

 

Die zielgerichtete Elektrifizierungsstrategie sieht dabei eine noch stärkere Ausrichtung hin zur E-Mobilität vor: Ab 2025 will DS Automobiles nur noch vollelektrische Modelle und Plug-In-Hybride anbieten.

DS Aero Sport Lounge
 

Verbrauchs- und Emissionswerte:

DS 3 CROSSBACK E-TENSE (50 kWh Batterie), Elektromotor, 100 kW**: Energieverbrauch kombiniert: bis zu 18,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km; Reichweite bis zu 320 km, CO₂-Effizienzklasse A+

 

**Die Energieverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.

 

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 (Systemleistung 220 kW/300 PS)***: Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 1,6 l/100 km; Energieverbrauch** gewichtet, kombiniert: 17,4 kWh/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 36 g/km, Reichweite*** 58 km; CO₂-Effizienzklasse A+

 

***Die Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

 

Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.