ZUM INHALT WECHSELN
Pressemitteilung
FORMEL E: DS PENSKE TESTET IN VALENCIA UND BEGRÜßT OLIVER TURVEY ALS ERSATZFAHRER

 

Rüsselsheim, 13. Dezember 2022

 

• Startschuss: Offizielle Testfahrten zur 9. Saison der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft vom 13. bis 16. Dezember im spanischen Valencia

• Premiere: Stoffel Vandoorne und Jean-Eric Vergne erstmals mit DS E-Tense FE23 Gen3 im Starterfeld

• Verstärkung: Oliver Turvey wird Ersatzfahrer für DS PENSKE

 


Rüsselsheim, 13. Dezember 2022. Nur wenige Tage nach der Vorstellung des DS E-Tense FE23 Gen3 und dem traditionellen Shakedown beginnen für das DS PENSKE Team die Formel E Vorsaison-Tests auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Dort werden die beiden Werksfahrer Stoffel Vandoorne und Jean-Eric Vergne zum ersten Mal auf die 20 anderen Fahrern treffen, die in Saison 9 an den Start gehen. Der Brite Oliver Turvey verstärkt das DS PENSKE Team als Ersatzfahrer.

Die ABB FIA Formula E Weltmeisterschaft ist zurück. Mit den traditionellen Testfahrten wird die Gen3-Ära offiziell eingeläutet. Nach mehreren Monaten der Entwicklung des neuen Rennwagens der dritten Generation (Gen3) treten die elf Teams der kommenden 9. Saison an insgesamt drei Tagen zum ersten Mal gegeneinander an. Für das DS PENSKE Team werden der amtierende Weltmeister Stoffel Vandoorne sowie Jean-Eric Vergne, der einzige zweifache Champion in der Geschichte der Rennserie (2018 und 2019), am Steuer sitzen.

 

Ebenfalls vor Ort ist Oliver Turvey, der zum Ersatzfahrer und sportlichen Berater von DS PENSKE ernannt wurde. Der Engländer ist Formel 1 Testfahrer und ehemaliger Formel E Werksfahrer über acht Saisons. Er bringt nun seine immense Erfahrung in das Team ein und wird das Steuer des DS E-Tense FE23 übernehmen, falls einer der Stammpiloten aus irgendeinem Grund verhindert sein sollte.

 

 

 

„In den vergangenen Monaten haben wir hart daran gearbeitet, unseren DS E-Tense FE23 auf die Räder zu stellen. Die Entwicklung dieses Formel E Autos der dritten Generation hat jedem Einzelnen im Team viel Engagement abverlangt, bis zur Konzentration auf die kleinsten Details. Die Tests in Valencia sind daher von entscheidender Bedeutung, denn wir werden zum ersten Mal sehen, wo wir im Vergleich zu den anderen Teams stehen. Wir freuen uns, Oliver Turvey als Ersatzfahrer und sportlichen Berater begrüßen zu dürfen. Seine große Erfahrung in der Formel E wird die ohnehin schon hervorragende Besetzung unseres Teams noch weiter stärken.“

 

Eugenio Franzetti, Direktor DS Performance

 

„Oliver bringt nicht nur außergewöhnliche Kompetenzen in das Team ein, sondern auch einen scharfen Verstand für den Rennsport. Er hat alle Qualitäten, die wir für diese Position gesucht haben. Er ist erfahren und hat in den zurückliegenden Saisons sein Renngeschick unter Beweis gestellt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Oliver in Saison 9 und darüber hinaus.“

 

Jay Penske, Gründer und Teamchef von DS PENSKE

 

„Ich freue mich sehr, bei DS PENSKE als Ersatzfahrer und sportlicher Berater tätig zu sein. Es ist ein wahres Privileg, für ein Team zu arbeiten, das die Meisterschaft gewonnen hat und einer der erfolgreichsten Hersteller in der Geschichte der Formel E ist. Ich freue mich darauf, eng mit JEV, Stoffel und dem gesamten Team zusammenzuarbeiten und meine Erfahrung in der Serie einzubringen, um gleich zu Beginn der Gen3-Ära um eine weitere Meisterschaft zu kämpfen.“

 

Oliver Turvey, Ersatzfahrer und sportlicher Berater für DS PENSKE

DS Rekord-Statistik

 

Die DS Automobiles Rekord-Statistik seit Saison 2 sieht vor der 9. Formel E Saison wie folgt aus:

 

- 89 Rennen
- 4 Meistertitel
- 15 Siege
- 44 Podestplätze
- 22 Pole-Positions

KONTAKT

 

DS Automobiles

Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Dorothea Knell

Telefon: +49 170 9174 426


E-Mail: dorothea.knell@dsautomobiles.com

ÜBER DS PENSKE
PENSKE AUTOSPORT ist ein US-amerikanischer Rennstall, der 2007 von Jay Penske gegründet wurde. Das Team hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien, dem weltweit größten Metropolmarkt für Elektrofahrzeuge. Nach vielen erfolgreichen Jahren in der IndyCar-Serie (2007-2014) nahm das Team mit Begeisterung den Übergang zur Elektromobilität an und wurde zu einem der Gründungsteams der ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft. Das Motto des Teams ist der lateinische Ausdruck „E Pluribus Unum“, was bedeutet, dass aus vielem Kleinen etwas Großes wird.
ÜBER DS AUTOMOBILES

DS Automobiles wurde 2015 in Paris gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wiederaufleben. Die Marke ist inspiriert vom Pariser Savoir-faire und verkörpert die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität. Nach der Fusion von PSA und FCA 2021 ist DS Automobiles eine der Premiummarken im neu gegründeten Konzern Stellantis.

 

Die Modelle der Marke DS wurden für Kunden entwickelt, die sich individuell ausdrücken möchten und für neue Technologien begeistern. Sie verbinden Raffinesse mit Spitzentechnologien. Seit 2018 wurden vier eigenständige Modelle eingeführt: DS 3, DS 4, DS 7 und DS 9. Seit 2020 sind alle Modelle elektrifiziert erhältlich. Ab 2024 wird die die junge Premiummarke nur noch vollelektrische Modelle auf den Markt bringen. Ab 2025 werden keine reinen Verbrenner mehr angeboten.

 

Alle elektrifizierten Modelle profitieren vom Know-how der Marke DS in puncto Elektromobilität. DS Automobiles kann dabei auf seine jahrelange Entwicklungsarbeit als Konstrukteur in der Formel E zurückgreifen. In den Saisons 2018/2019 und 2019/2020 unterstrichen jeweils der Titel in Fahrer- und Teamwertung die Vorreiterrolle von DS Automobiles.

 

Für ihre anspruchsvollen Kunden hat DS Automobiles das Programm „Only You, ein DS Erlebnis“ geschaffen, das einen exklusiven Service für ein einzigartiges Markenerlebnis bietet.

 

Die Marke DS ist in 41 Ländern vertreten und hat weltweit ein exklusives Vertriebsnetz aufgebaut, das aus über 400 DS Stores und DS Salons besteht und ständig weiterentwickelt wird.

 

Alle Neuigkeiten zu DS Automobiles finden Sie auf www.dsautomobiles.de