Neues Sondermodell DS 3 Crossback Faubourg ab sofort bestellbar

Mittwoch, 3. November 2021

• Akzent: Neues Sondermodell DS 3 Crossback Faubourg ab sofort bestellbar
• Hommage: Limitiertes Sondermodell ehrt Pariser Vororte, die „Faubourg“
• Kombination: Besondere Design-Highlights treffen auf versierte Technologie

 

Rüsselsheim, 3. November. Eine Hommage an die Pariser Vororte, die „Faubourg“ – das ist die neue limitierte Sonderedition des DS 3 Crossback. Das Sondermodell ist ab sofort auch für deutsche Kunden bestellbar. In gewohnter DS Manier setzt das Sondermodell auf optische Design-Highlights und kombiniert dazu passende, versierte Technologien. Bestellbar ist der DS 3 Crossback Faubourg ab 31.540 Euro (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert 110 g/km; CO₂-Effizienzklasse A).

Ob Saint-Honoré mit seinen Luxusboutiquen, Saint-Germain mit seinen Hotspots des intellektuellen Lebens oder Saint-Antoine mit seiner unglaublichen Expertise in den lokalen Werkstätten – die alten Pariser Vororte haben die Stadt Paris im Laufe der Jahrhunderte vielseitig geprägt. Aus diesem Eklektizismus, der die Besonderheit der französischen Hauptstadt ausmacht, hat DS Automobiles nun eine raffinierte Sonderedition entwickelt: DS 3 Crossback Faubourg. Die limitierte Sonderedition kombiniert besonderen Chic mit versierter Technologie und birgt – getreu des Markenanspruches – eine besondere Prise Finesse und Savoir-Faire.

 

Ausstattung und Design

Basierend auf der Ausstattungslinie Bastille ist der Innenraum mit genarbten Ledersitzen in Basaltschwarz, einem in Handarbeit umsäumten Volllederlenkrad und einem Lederschaltknauf ausgestattet. Der Dachhimmel kann wahlweise hell oder dunkel bestellt werden. Der außergewöhnliche Anspruch von DS Automobiles in Sachen Materialverarbeitung wird durch die Clous de Paris-Guillochierung (eine besondere Form der Metallgravur), das Armaturenbrett und die Türverkleidungen in Basaltleder-Optik sowie die dicken Fußmatten vorne und hinten unterstrichen.

 

Äußerlich besticht der DS 3 Crossback Faubourg durch seine 17-Zoll-Leichtmetallräder Madrid, die getönten hinteren Fensterscheiben und die verchromten DS Wings, die den mattschwarzen Kühlergrill einrahmen. Die flächenbündigen Türgriffe und die unsichtbaren Fenstereinfassungen, die mit der Karosserie verschmelzen, unterstreichen das avantgardistische Design des Sondermodells.

 

Der DS 3 Crossback bietet mit seinem 10,3-Zoll-HD-Bildschirm den größten Touchscreen im Premium-B-SUV-Segment. Das Sondermodell ist serienmäßig mit einem Infotainment-System mit Navigation und Echtzeit-Verkehrsinformationen ausgestattet. Auch induktives Laden für Smartphones, ganz ohne Kabel, wird im City-SUV geboten. Eine zweite USB-Buchse in der Mittelarmlehne vervollständigt die Serienausstattung.

 

Neben der Klimaautomatik, der Einparkhilfe vorne und hinten und der DS Connect Box (für Notrufe und DS Assistance) bietet der DS 3 Crossback Faubourg „Proximity Keyless Entry & Start“. Hiermit kann das Fahrzeug ver- und entriegelt sowie der Motor gestartet werden, ohne den Schlüssel beispielsweise aus der Tasche zu holen.

Motoren

Mit vier Formel-E-Titeln in den letzten drei Jahren hat DS Automobiles seine Kompetenz in Sachen Elektrifizierung eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Als einziges 100%iges Elektroauto im Premium-B-SUV-Segment bietet der DS 3 Crossback E-Tense (Energieverbrauch kombiniert: bis zu 18,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km; Reichweite* bis zu 341 km, CO₂-Effizienzklasse A+++) auch in der limitierten Sonderedition die gewohnten Vorteile des elektrischen Gleiters: keine lokalen CO₂-Emissionen, einen 100 kW (136 PS) starker Motor, eine 50-kWh-Batterie, eine WLTP-geprüfte Reichweite von 341 Kilometern (WLTP), Schnellladungen von bis zu 80% in 30 Minuten an geeigneten Ladestationen und die Vollladungen in 5 Stunden mit dem 11-kW-Ladegerät.

 

Neben der vollelektrischen Version stehen folgende Motoren zur Auswahl:

 

• DS 3 Crossback PureTech 100 Manuell Benzinmotor (75 kW): Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert 110 g/km; CO₂-Effizienzklasse A
• DS 3 Crossback PureTech 130 Automatik Benzinmotor (96 kW): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,0 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert 115 g/km; CO₂-Effizienzklasse B
• DS 3 Crossback BlueHDi 110 Manuell Dieselmotor (81 kW): Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,8 l/100km; CO₂-Emissionen kombiniert 99 g/km; CO₂-Effizienzklasse A
• DS 3 Crossback BlueHDi 130 Automatik Dieselmotor (96 kW): Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,9 l/100km; CO₂-Emissionen kombiniert 102 g/km; CO₂-Effizienzklasse A

 

Acht Außenfarben werden angeboten: Polar-Weiß, Perlmutt-Weiß, Millenium-Blau, Perla-Nera-Schwarz, Artense-Grau, Platinum-Grau, Rubi-Rot und Kristall-Grau. Hierzu können vier Dachfarben kombiniert werden: Perla-Nera-Schwarz, Opal-Weiß, Diamant-Rot sowie das Dach in Wagenfarbe.

Gebaut wird der DS 3 Crossback Faubourg im Werk Poissy im Großraum Paris.

 

Das Sondermodell ist ab 31.540 Euro ab sofort erhältlich. Die E-Tense-Version startet bei 41.390 Euro und profitiert dank Umweltbonus von einer Prämie in Höhe von 9.000 Euro. Dank einer Weiterentwicklung der Wärmepumpe, einer neuen Getriebeübersetzung und neuen Reifen der Klasse A bietet das Modell außerdem eine um fast 7% höhere Reichweite von 341 Kilometern (WLTP).

 

Derzeit sind nun zwei limitierte Editionen des DS 3 Crossback erhältlich: DS 3 Crossback Faubourg und DS 3 Crossback Louvre.

 

 

* Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie.

 

Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

 

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.