Dienstag, 16. Oktober 2018

 

Neue EU-Kraftstoff-Etiketten: DS ist an Ihrer Seite

Ab dem 12. Oktober 2018 werden neue Kraftstoff-Etiketten an der Zapfsäule eingeführt. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Zusammenfassung, die Sie bei dieser Neuerung unterstützt.

Finden Sie alle diese Informationen über Ihre MyDS-Anwendung oder kontaktieren Sie Ihren DS Salon oder DS Store.

Die Angaben in der geometrischen Form der neuen Kraftstoff-Etiketten geben Aufschluss über den Höchstanteil von Biokomponenten im Kraftstoff, der für die Verwendung bei dem Fahrzeug mit dem jeweiligen neuen Etikett empfohlen wird. Die Etiketten werden harmonisiert in der EU und weiteren europäischen Ländern verbindlich eingeführt.

Benzin
Kraftstoffe auf Benzinbasis werden durch ein E in einem Kreis gekennzeichnet (gefolgt von einer Zahl, die dem maximal zulässigen Gehalt an Biokraftstoffen vom Typ Ethanol entspricht):
- Super schwefelfrei ROZ 95 und Super Plus schwefelfrei ROZ 98 werden mit E5 gekennzeichnet;
- Super E10 schwefelfrei ROZ 95 wird mit E10 gekennzeichnet;
- Superethanol wird mit E85 ausgewiesen.

Dieselkraftstoff
Für Dieselkraftstoff ist der Buchstabe B in einem Quadrat gefolgt von einer Zahl, die den höchstzulässigen Gehalt an Biokraftstoffen aus pflanzlichen oder tierischen Ölen angibt:
- der Standard-Dieselkraftstoff wird als B7 bezeichnet;
- Der neue Dieselkraftstoff mit bis zu 10 % Biokraftstoffen wird als B10 bezeichnet.