PERFORMANCE DS E-TENSE FE 21: auf dem Weg zum dritten Doppeltitel in der Formula-E

Der DS E-TENSE FE21, siegreich bei seiner Taufe im 2. E-Prix der ABB Fia Weltmeisterschaft in Rom, wird den bisherigen Einsitzer ersetzen. Mit seiner bedeutenden Evolution ist der DS E-TENSE FE21-Antriebsstrang ein wahres technologisches Meisterwerk für DS Automobiles. Er ist für 2 Jahre homologiert und soll das DS TECHEETAH Team zum dritten Doppeltitel in der Formula-E führen.

DS E-TENSE FE21, der Rennwagen 2.0

Unsere Ingenieure haben die neuesten elektrischen Technologien verwendet und fast alle Teile erneuert, um eine perfekte Balance zwischen Innovation und Zuverlässigkeit zu erreichen. Die Entwicklung des DS E-TENSE FE21 wäre ohne die Investitionen von Total in die Entwicklung spezifischer und innovativer Schmiermittel und Kühlflüssigkeiten nicht möglich gewesen.

Dank seines 100 % elektrischen Motors mit 250 kW/338 PS legt der DS E-TENSE FE20 eine Blitzbeschleunigung von 0-100 km/h in nur 2,8 Sekunden hin (3,7 Sekunden beim ersten Boliden DSV-03) und erzielt einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km.

TECHNISCHE DATEN

Länge x Breite x Höhe 5,16 m x 1,77 m x 1,05 m
Radstand 3,10 m
Autogewicht mindestens 903 kg inklusive Fahrer
Batterien 52 kW/h, 385 kg
Motorisierung an die Hinterräder gekoppelter Elektromotor
Maximale Leistung 250 kW (338 PS)
Energiegewinnung     
250 kW
Leistung 900 V
Bremsen belüftete Carbon-Scheiben, 4-Kolben, elektronisch gesteuerte Hinterradbremsen
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h (optimiert für Stadtkreise)
0 bis 100 km/h 2,8 Sekunden
Bremsweg 230 km/h bis 40 km/h in 100 m
Reifen Michelin Pilot Sport EV Saison 7, 245x40R18 (vorne), 305x40R18 (hinten)