Formula-E DS TECHEETAH: Auf der Jagd zu weiteren Titeln im Jahr 2022

Kurz nach der Gründung von DS Automobiles im Jahr 2014 haben wir, mehr denn je getrieben von Mut und innovativer Inspiration, die Elektrifizierung in den Mittelpunkt unseres Wirkens gestellt. Begeistert vom Potential elektrifizierter Mobilität war DS Automobiles einer der ersten Automobilhersteller, der sich in der Formula-E engagierte.


Seit der zweiten Saison in der Formula-E hat DS Automobiles 73 Rennen bestritten, vier Titel geholt, 14 Siege und 37 Podiumsplätze erreicht, und wir blicken mit erwartungsvoller Spannung in die Zukunft.

DAS FAHRZEUG DS E-TENSE FE21

Der Rennwagen 2.0

Unsere Ingenieure haben sich die neueste elektrische Technologie zunutze gemacht und nahezu alle Komponenten erneuert, sodass die Fahrzeuge das Ergebnis einer perfekten Balance aus Innovation und jahrelanger Erfahrung repräsentieren. Die Entwicklung des DS E-TENSE FE21 wäre zudem ohne die speziell entwickelten und hoch innovativen Schmier- und Kühlmittel von TotalEnergies nicht möglich gewesen.

DIE FAHRER DS TECHEETAH

Mit der selben Besetzung wie in der vergangenen Saison werden António Felix Da Costa und Jean-Éric Vergne für das DS TECHEETAH Team um neue Titel kämpfen, wenn die achte Saison der Formula-E-Weltmeisterschaft beginnt.

António Felix Da Costa, berühmt für seine Siege in der Formel 3, wurde von Red Bull und Force India für Testfahrten in der Formel 1 ausgewählt. Im Jahr 2014 engagierte sich António in der ABB FIA Formula-E-Meisterschaft und wurde in der sechsten Saison mit dem DS TECHEETAH-Team zum Champion gekürt.

Jean-Éric Vergne debütierte bereits im Alter von vier Jahren im Kartsport. Im Jahr 2012 wurde er der jüngste französische Formel-1-Pilot aller Zeiten, als er in das Toro Rosso-Team aufgenommen wurde. Das Ausnahmetalent ist der einzige Fahrer, der zwei aufeinanderfolgende Formula-E-Meisterschaften, in den Saisons 5 und 6, gewonnen hat.

DIE WELTMEISTERSCHAFT Saison 2021-2022

Die Jagd nach dem Titel

Die ABB FIA Formula-E-Weltmeisterschaft, die nun bereits zum achten Mal ausgetragen wird, ist der erste Wettbewerb, bei dem 100 % elektrische Einsitzer im Zentrum der schönsten Städte der Welt antreten. Sie wurde 2014 von Alejandro Agag mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Mobilität zu fördern.

REGELN Was gibt's Neues?

Gemäß den Regeln dauert ein Rennen 45 Minuten + 1 Runde. Der Fahrer, der das Rennen gewinnt, erhält 25 Punkte in der Wertung, der zweite 18, der dritte 15 usw..., der 10. erhält den letzten Punkt. Das Prinzip ist das selbe für die Team-Wertung, wobei 3 Bonuspunkte für die Pole Position und einer für die schnellste Runde im Rennen vergeben werden.

Neues Qualifikations-Format

Die 22 Fahrer werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die vier Schnellsten jeder Gruppe treten dann in einem Ausscheidungsrennen gegeneinander an.

Schneller als je zuvor

Die verfügbare Leistung im Rennen beträgt nun 220 kW (bisher 200 kW) und im Angriffsmodus bis zu 250 kW (bisher 230 kW).

Mehr Wettbewerb

Jedes Mal, wenn das Safety Car ausrückt, wird die Rennzeit verlängert (bis zu einem Maximum von 10 Minuten).

FANBOOST

Verhelfen Sie uns zum Erfolg

Helfen Sie den DS TECHEETAH-Fahrern, indem Sie für #JeanEricVergne und #AntonioFelixDaCosta abstimmen. Die fünf Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten während des Rennens zusätzliche Energie, die sie nutzen können.

 

1 Stimme pro Tag, beginnend 6 Tage vor dem Rennen und bis zu 15 Minuten nach dem Start.

Erfolgsbilanz und Ergebnisse DS Automobiles: Eine Erfolgsgeschichte

Bisherige Ergebnisse in der ABB FIA Formula-E Meisterschaft

Saison Team Rennen Siege Podien Poles Positions Superpole Schnellste Runden Fanboost
2020-2021 DS TECHEETAH 15 2 5 3 9 2
2019-2020 DS TECHEETAH 11 4 9 5 8 2 5
2018-2019 DS TECHEETAH 13 3 7 3 8 5 0
2017-2018 DS Virgin Racing 12 2 6 0 9 1 0
2016-2017 DS Virgin Racing 12 2 6 2 13 2 1
2015-2016 DS Virgin Racing 10 1 4 4 6 0 7
Total 73 14 37 17 53 12 13

Bisherige Ergebnisse in der ABB FIA Formula-E Meisterschaft

Saison Team Team Rangliste Fahrer Rangliste
2020-2021 DS TECHEETAH 3er

António Félix Da Costa (8.)

Jean-Éric Vergne (10.)

2019-2020 DS TECHEETAH 1er

António Félix Da Costa (1.)

Jean-Éric Vergne (3.)

2018-2019 DS TECHEETAH 1er

António Félix Da Costa (1.)

Jean-Éric Vergne (8.)

2017-2018 DS Virgin Racing 3er

Sam Bird (3.)

Alex Lynn (16.)

2016-2017 DS Virgin Racing 4er

Sam Bird (4.)

José Maria Lopez (9.)

2015-2016 DS Virgin Racing 3er

Sam Bird (4.)

Jean-Éric Vergne (9.)