Zuhause oder am Arbeitsplatz aufladen

Sie haben mehrere Optionen zum Aufladen Ihres E-TENSE, die unterschiedliche Ladezeiten bedeuten. Mit ihren vielen Vorteilen, wie z.B. der Ladegeschwindigkeit und der Sicherheit, ist die DS Wall Box die von uns favorisierte Ladelösung.

Optionen der Aufladung



DS Wall Box

LeGrand Green Up

Haushaltssteckdose

Unsere DS Wall Boxen ermöglichen ein sicheres und optimales Aufladen Ihres DS. Unser Partner Inno2grid bietet Ihnen eine komplette Diagnose, um die für Ihre Elektroinstallation und Ihren Gebrauch am besten geeignete DS Wall Box zu ermitteln. Abhängig von der gewählten Ladeleistung kann das Aufladen Ihres DS 3 CROSSBACK E-TENSE auf 100 % in 5 Stunden und 15 Minuten mit einem 3-Phasen Mode 3 Kabel* durchgeführt werden.

 

* mit einem 11 kW-Bordladegerät.

Durch den Einbau eines verstärkten Steckers können Sie dank der sicheren Box, die mehr Leistung liefert, die Ladegeschwindigkeit Ihres DS 3 CROSSBACK E-TENSE erheblich verbessern. Sie können auch Ihre täglichen 50 km in 2 h 30 min mit einem verstärkten Mode-2-Kabel aufladen.

Unsere E-TENSE-Modelle können dank des mitgelieferten Mode 2-Standardkabels problemlos an einer normalen Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Mit dieser simplen Lösung können Sie für DS 3 CROSSBACK E-TENSE in weniger als 10 Stunden eine Ladeleistung von 100 km erreichen. 

Unsere Plug-In-Hybridfahrzeuge sind ebenfalls mit diesen Lademethoden kompatibel. Da die Batteriekapazität dieser Fahrzeuge geringer ist als die eines 100 % elektrischen Fahrzeugs, verkürzen sich die Ladezeiten folglich. Rechnen Sie mit 1 Stunde und 45 Minuten für eine vollständige Aufladung des DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 mit einer 7,4 kW-Installation und einer DS Wall Box.

Verbrauchs- und Emissionswerte:
DS 3 CROSSBACK E-TENSE (50 kWh Batterie), Elektromotor, 100 kW*: Energieverbrauch kombiniert: bis zu 18,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km; Reichweite bis zu 320 km, CO₂-Effizienzklasse A+
*Die Energieverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.  
DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 (Systemleistung 220 kW/300 PS)**: Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 1,6 l/100 km; Energieverbrauch* gewichtet, kombiniert: 17,4 kWh/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 36 g/km, Reichweite** 58 km; CO₂-Effizienzklasse A+
DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x2 (Systemleistung: 165 kW/225 PS)**: Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 1,7 l/100 km; Energieverbrauch* gewichtet, kombiniert: 17,5 kWh/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 38 g/km, Reichweite** 53 km; CO₂-Effizienzklasse: A+
**Die Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.     Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.     Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.   Die Ladezeit kann je nach Art und Leistung der Ladestation, der Außentemperatur und der Batterietemperatur variieren.

 

Ladekabel


Es gibt verschiedene Arten von Ladekabeln für Ihr Elektro- oder Plug-In-Hybridfahrzeug, die je nach gewählter Ladelösung und -leistung des bordeigenen Ladegeräts Ihres Fahrzeugs angepasst werden können. Mit dem Kauf Ihres DS werden zwei Arten von Standard-Drehstromkabeln (Modus 2 und Modus 3) mitgeliefert, mit denen Sie Ihr Auto aufladen können.

Modus-2-Kabel  Verstärktes Modus-2-Kabel  Einphasiges Modus-3-Kabel*  Dreiphasiges Modus-3-Kabel*
Dieses standardmäßig mitgelieferte Kabel kann eine Leistung von bis zu 1,8 kW liefern. Es ist für die Verwendung an einer Haushaltssteckdose optimiert. Dieses als Zubehör erhältliche Kabel kann eine Leistung von bis zu 3,2 kW liefern. Es ist für die Verwendung an einer verstärkten Steckdose optimiert. Dieses Kabel kann eine Leistung von bis zu 7,4 kW liefern. Es ist für die Verwendung an einer 7,4 kW DS Wall Box oder einer öffentlichen Ladestation optimiert.  Dieses Kabel kann Ihnen eine Leistung von bis zu 22 kW liefern. Es ist für die Verwendung an einer DS Wall Box mit 11 kW oder 22kW oder einer öffentlichen Ladestation optimiert.

* Das einphasiges Modus-3-Kabel wird standardmäßig mit dem DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 geliefert; das dreiphasige Modus-3-Kabel kommt standardmäßig mit dem DS 3 CROSSBACK E-TENSE.

 

Öffentliches Aufladen


Um Zugang zum ständig wachsenden Netz öffentlicher Ladestationen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen ein "Charge My Car"-Abonnement abzuschließen. Charge My Car ist ein von unserem Mobilitätspartner Free2Move Services entwickeltes Angebot und ermöglicht Ihnen den Zugang zum größten europäischen Netz öffentlicher Ladestationen. In der Stadt oder auf langen Reisen können Sie dank einer speziellen Navigationsfunktion alle Ladestationen finden, die mit dem DS 3 CROSSBACK E-TENSE oder DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 kompatibel sind.

Erfahren Sie mehr über die Aufladezeiten

Das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs erfordert zwei Arten von verfügbarer Energie: Wechselstrom (AC) oder Gleichstrom (DC). Mit Wechselstrom, der von den meisten öffentlichen Netzen verteilt wird, können Sie Ihre Batterie zu Hause aufladen. Die Ladezeit hängt dann von der Ladeleistung (kW) des Ladekabels in Kombination mit der Kapazität des Bordladegeräts Ihres DS ab.

 

Auf Autobahnraststätten allgemein zugänglich, wandeln Terminals Wechselstrom in Gleichstrom um. Während einer langen Fahrt ermöglichen sie Ihnen, von einer schnellen und optimierten Aufladung Ihrer Batterie zu profitieren. Bitte beachten Sie, dass sie nur mit 100 % elektrischen Fahrzeugen kompatibel sind.

22 kW Ladestation (AC)

50 kW Ladestation (DC)

100 kW Ladestation (DC)

Laden Sie in nur 2 Stunden 40 % Ihrer Batterie mit dem optionalen 11 kW-Bordladegerät auf.

Laden Sie Ihr Fahrzeuge in der Mittagspause auf. Eine Stunde reicht aus, um 85 % Ihrer Batterie mit dem bereits an der Ladestation vorhandenen Kabel aufzuladen.

Laden Sie Ihren DS in einer kurzen Pause wieder auf. In 30 Minuten erlangen Sie mit dem bereits an der Ladestation vorhandenen Kabel bis zu 80 % Ihrer Reichweite wieder.

LADEN SIE IHREN E-TENSE AUF, EGAL WO SIE SICH BEFINDEN

Finden Sie mit unseren Modellen kompatible Ladestationen

Entdecken Sie unsere E-TENSE Modelle

DS 3 CROSSBACK E-TENSE

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4